.

La Finca 

Die Finca la Maroma ist ein 300 Jahre altes Bauernhaus, das weitgehend im traditionellen andalusischen Stil erhalten geblieben ist. Auf einem 420 Meter hohen Berg gelegen, ist die Aussicht rundum spektakulär – insbesondere auf La Maroma, der höchsten Erhebung der Gebirgskette Sierra de Tejeda-Almijara. Da es keine Zäune gibt, kann man rund um die Finca la Maroma kilometerweit frei durch die Oliven- und Mandelbaumhaine streifen. Unsere große, nach Süden ausgerichtete Terrasse ist perfekt, um zu entspannen und die Nachmittagssonne zu genießen, während die nach Norden ausgerichteten Terrassen Schutz vor der Sommerhitze bieten.

Unser weitläufiges Areal ist von zahlreichen Pfaden durchzogen. Sie führen hinunter zu einem kleinen Fluss und alter Steinterrassierung mit Zitronen-, Granatapfel-, Orangen- und Johannisbrotbäumen. Wir haben auf dem Anwesen einige abgelegene Rückzugsorte geschaffen, die eine besonders schöne Aussicht bieten, so dass Sie die friedliche Stille der Finca la Maroma rundum genießen können. Auf unserem Hof befindet sich eine alte Weinpresse. Sie wird noch immer benutzt, um den heimischen „Vino Terreno“ zu machen, dessen Rebstock auf unserem Hang wächst. Und am anderen Ende des Hauses gibt es einen sehr alten Dreschplatz, der an die Historie der Finca erinnert.

Wir glauben, unser Gästehaus ist ideal für einen ruhigen, wirklich entspannenden Urlaub: ein perfektes und einzigartiges schwules Urlaubs-Refugium vom Alltagsstress. Sie werden uns sicher zustimmen.

Zurück zu Entdecken Sie La Maroma

                          Finden Sie uns auf:       /       /